Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Erfahren Sie mehr
×

Not in gods name bringt Jugendliche unabhängig von Herkunft, Religion und Geschlecht mit einer Kombination aus Sporttraining und einem anschließenden Dialog zusammen. Während dem Training mit sportlichen Vorbildern lernen Sie gleichzeitig Respekt, Zusammenhalt und den Umgang mit Jugendlichen aus anderen Ländern und Kulturen. So kann Integration gelingen und Radikalisierung verhindert werden.

kostenloses Profil